Erdnussbutter-Schoko-Salzstangen-Cookies

Erdnussbutter, Schokolade und Salzgebäck. Eine Kombination die nun schon eine ganze Weile durch sämtliche Blogs und Rezeptesammlungen geistert. Eine Kombination bei der ich regelmäßig dachte … Om nom nom. Ich will das auch! Allerdings war mir bis vor kurzem nicht ganz klar in welcher Form genau ich es wollte. Doch dann las ich einen Artikel über den perfekten Chocolate Chip Cookie und hatte das dringende Bedürfnis, den perfekten Chocolate Chip Cookie mit Erdnussbutter, Schokolade und Salzstangen zu paaren, um daraus etwas sagenhaftes werden zu lassen.

Keine Frage, dieses Rezept ist nichts für die schlanke Linie. Es ist etwas für diese langen grauen Tage, an denen der Sommer sich verabschieden will oder die Seele schon fast auf dem Boden schleift. Aber keine Angst, mehr als ein Stückchen davon kann eh keiner essen.

Ein sagenhafter Cookie

Erdnussbutter-Schoko-Salzstangen-Cookies:
120 g Butter
170 g Zucker
etwas Vanille
1 Ei
150 – 200 g Mehl
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
75 g Chocolate Chips
100 g Erdnussbutter
100 g Schokolade
Salzstangen

Für den Cookieteig zimmerwarme Butter, Zucker und Vanille schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und nochmals rühren. Dann Mehl (erst 150 g, danach evtl. löffelweise mehr), Backpulver, Natron und Salz unterrühren. Der Teig sollte relativ fest und nicht zu klebrig sein. Ist er das nicht, hilft mehr Mehl. Zum Schluss werden die Chocolate Chips untergerührt. Wer im Voraus plant, kann den Teig nun einen Tag im Kühlschrank ruhen lassen. Wer wie ich selten schon heute weiß, was er morgen will, verteilt den Teig in einer gefetteten Auflaufform (meine misst ca. 20 x 30 cm) und backt den Riesencookie im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad für 12 – 15 Minuten. Ich mag weiche Cookies. Wer eine knusprig harte Basis möchte, muss evtl. die Backzeit erhöhen.

Nachdem die Cookiebasis vollständig ausgekühlt ist, die Erdnussbutter darauf streichen und mit einer Schicht geschmolzener Schokolade (für den besseren Geschmack auf jeden Fall echte Schokolade und keine Kuvertüre verwenden) übergießen. Die Salzstangen in einem hübschen Streifenmuster auf die noch weiche Schokolade legen und ungeduldig warten bis alles fest geworden ist. Ein Traum. Mächtig und nicht für jeden Tag geeignet, aber ein Traum.

Hübsch und lecker

Hier erkennt man die Schichten ganz gut