Schlagwort: Gewinnspiel

Instagram Gewinnspiel

Dieser charmante Kerl ist auf der Suche nach einem neuen Schatz. Wer sich für diesen Posten bewerben möchte, kann das noch bis morgen um Mitternacht auf Instagram tun. Einfach den dortigen Post bzw. das Foto teilen, den Hashtag #Iwannabeyourschatz hinzufügen, meinen Instagramaccount verlinken und mit etwas Glück einen der limitierten Linoldrucke gewinnen. Ihr wisst schon wie das geht … Meinen Instagram-Account findet ihr unter dem Namen frau_knallbraun oder mit diesem Link. Viel Glück!

iwannabeyourschatz

Minidruck zu gewinnen. Hui!

Vor einer ganzen Weile, also genauer gesagt vor mehr als 5 Monaten, habe ich hier vom Minitrick erzählt. Einfach mal den Kopf ausschalten und machen. Dabei herausgekommen sind 5 mini Linoldrucke, die ich eigentlich nur „live“ auf Märkten und Messen verkaufen wollte. Der Protest war riesig und laut. Ich habe so viele Beschwerdemails bekommen, dass ich eine kleine Ewigkeit damit beschäftigt war, sie alle zu lesen und natürlich zu beantworten. Streng genommen bin ich gerade eben erst damit fertig geworden. Deswegen habe ich es auch jetzt erst geschafft, alle 5 Minidrucke in meinem virtuellen Kaufmannsladen ins Regal zu stellen. Klick!

Ok. Ich habe gerade eventuell ein klitzekleines bisschen übertrieben. Vielleicht waren es nur zwei Hände voll Beschwerden. Und vielleicht war ich auch in Wahrheit gar nicht bis eben damit beschäftigt. Vielleicht habe ich einfach eine Sommerpause gemacht. Als Entschädigung und weil heute Donnerstag ist, verlose ich nun einen der fünf Drucke. Ok?

I don't care

I don’t care. (schwarz)

Heiterhannes

Heiterhannes (türkis)

Käfersammlung

Käfersammlung (rot)

Fuchs

Fuchs (fuchsfarben)

Schattenmonster

Schattenmonster (dunkellila)

Wer einen der fünf oben gezeigten Drucke gewinnen möchte und einen Wohnsitz in Deutschland hat, schreibt bitte bis zum 3. September 2014 einen Kommentar mit Lieblingsmotiv (= Gewinn) und einer Kontaktmöglichkeit (E-Mail) unter diesen Beitrag. Viel Glück!

 

 

 

 

Knallbraun zu Besuch in Regensburg

Ich war noch nie in Regensburg. Den Namen der Stadt finde ich aber wunderschön. Ich mag nämlich Regen. Und was die Google-Bildersuche ausspuckt, wenn zuvor Regensburg eingetippt wurde, gefällt mir sehr. „Und wie kann nun Knallbraun zu Besuch in Regensburg sein, wenn sie noch nie dort war?“, fragt sich der aufmerksame Leser. „Aha“, sage ich und antworte: „Ich bin gar nicht wirklich da, sondern nur virtuell.“ Ich wurde nämlich für die unglaublich schmeichelhafte Rubrik „Kreative Köpfe im Interview“ mit Fragen gelöchert und entstanden ist daraus dieser schöne Artikel in den Regensburger Nachrichten. Wer bis zum 31. Juli eine Mail an die Redaktion schickt, kann sogar etwas gewinnen.

Interview in den Regensburger Nachrichten

 

 

Eine Partie Dame gefällig?

… dazu müsste ich allerdings ein paar der 2000 weißen Holzscheiben umlackieren. Irgendwie blöd. Da baue ich doch lieber Türmchen. Ist auf Dauer aber auch kein wirklicher Spaß. Sie sehen so schön aus, die weißen Scheiben. Was mache ich bloß damit? Ein neues Projekt, das ich aber erst später verrate. Ich bin selbst ganz aufgeregt, wie es wird. Vielleicht ist es schon bis zur Stijl in Mainz fertig. Wer es errät, kriegt was davon ab. (Eingeweihte Mitwisser ausgeschlossen)

Die Auflösung folgt bald.

Eine Kiste voll weißer Holzscheiben

Türmchenbau

Es sind sooo viele