Schlagwort: Workshop

WORKSHOP // LINOLDRUCK // DÜSSELDORF

Ja. Juhu. Jippieh dubidu!

Ich habe ein neues Atelier in einer Siebdruckwerkstatt gemietet und bin mit Sack und Pack, bzw. mit großen schweren Metallklötzen in Form von Druckpresse und Papierschrank und haufenweise Papier, umgezogen. Und das heißt für euch: Ich kann endlich Workshops in meinem eigenen Atelier anbieten. Das ist toll! Vielleicht erahnt ihr die Ausmaße der Tollheit nicht ganz, aber glaubt mir, es ist sehr toll!

Wer also die schöne, alte Technik des Linolschnitts erlernen, mit Gleichgesinnten einen inspirierenden Nachmittag verbringen, mit einer Druckpresse eine eigene Grafik drucken und ein Stück Kuchen essen möchte, der kann sich sehr gern einen der Plätze für den nächsten Workshop sichern. Meistens wird auch gelacht oder zumindest gekichert.

Linoldruck Workshop

DETAILS:
Datum: Sonntag, 4. September 2016
Zeit: 13 – 18 Uhr
Ort: Knallbraun Druckgrafikatelier, Düsseldorf – Friedrichstadt
Teilnehmer: Max. 10
Kursgebühr: 80 Euro
Kursleitung: Mo Freiknecht – Inhaberin des Druckgrafikateliers Knallbraun
Alle benötigten Werkzeuge, Materialien, Farbe, Papier, Getränke und eine süße Pause sind im Preis inbegriffen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Anmeldung: workshop@knallbraun.com

BLOOM BOOM Print – Workshop

AUSGEBUCHT.
Leider sind keine Plätze mehr verfügbar. Bei Interesse freue ich mich aber trotzdem über eine Nachricht (zur Planung von zukünftigen Veranstaltungen etc.).

Am 21. April ist es endlich soweit. Ich gebe meinen allerersten Druckgrafik-Workshop! Ich bin schon sehr aufgeregt und freue mich wahnsinnig – vor allem auf die Ergebnisse meiner Teilnehmer. Das wird mit Sicherheit ein fantastischer, lehrreicher, spaßiger und vor allem bunter Abend.

Ich habe mir folgendes überlegt: 2 von mir vorbereitete Linoleumplatten werden benutzt, um den Löffeldruck zu erlernen. Diese Technik kann jeder ganz leicht zu Hause nachmachen und ist daher gerade für Einsteiger super geeignet (ich habe bis vor 1,5 Jahren alle meine Linoldrucke so angefertigt). Danach kann sich jeder Teilnehmer eigene Stempel schnitzen und die frisch gedruckte „Vorlage“ nach Belieben verschönern bzw. vollenden. Die Stempel können natürlich auch verwendet werden, um ganz neue Motive zu kreieren. Vielleicht werden die Stempel auch untereinander getauscht, übereinander gedruckt oder zerstückelt und anders wieder zusammengesetzt? Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Außerdem werden wir Monotypien erstellen. Eine Monotypie ist ein einzigartiger Druck, der nicht reproduziert werden kann. Also ein Unikat. Streng genommen gehört eine Monotypie genau deswegen nicht zur Druckgrafik, aber ich bin da ja nicht so … Besonders Anfänger können mit dieser Technik schnell erstaunliche Ergebnisse erzielen. Nach 3,5 Stunden haben hoffentlich alle mehrere schöne Drucke erstellt und gehen glücklich wieder nach Hause.

Ich gebe meinen ersten Druckgrafik-Workshop. Juhu

Der Workshop findet am Dienstag den 21. April von 19.30 – 23.00 Uhr im Verkaufsraum der Vintage Fabrik, Nordstraße 4 in Düsseldorf statt. Die Kursgebühr beträgt 40 Euro pro Person. Alle benötigten Werkzeuge, Papier und Farben sind in der Kursgebühr enthalten. Auch Anfänger und absolute Druckneulinge dürfen sich sehr gerne anmelden – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Anmeldung unter: workshop@knallbraun.com

Übrigens: Mein Workshop findet innerhalb einer Reihe von Workshops in Düsseldorf statt. Es gibt noch 4 weitere tolle Kurse.
Montag – Tabletopfotografie. KLICK!
Mittwoch – vegetarische Brotaufstriche herstellen und anschließend an einer großen Abendbrot-Tafel gemeinsam verspeisen. KLICK!
Donnerstag – Papierblumen falten. KLICK!
Freitag – Stylishe Blumenkränze binden. KLICK!